Neuigkeiten

M. Hart über das schwule Drama Herbstmond

Text 2

  1. Der Gay Romance Roman "Herbstmond" von Marisa Hart
    Der Gay Romance Roman “Herbstmond” von Marisa Hart

    Hart über „Herbstmond: „Die Geschichte spielt zu einem Großteil in New York. Ich selbst war bereits dreimal dort und bin fasziniert von dieser Stadt. Für „Herbstmond“ habe ich die Spielorte des Buches besucht, mir die Universität dort angeschaut sowie die Gegend rund um den Riverside Park. New York scheint auf den ersten Blick riesig, überfüllt und laut, doch es gibt nicht nur den Times Square, die 5th Avenue und die Freiheitsstatue, sondern viele ruhige Viertel, Straßen und Gegenden, die im unmittelbaren Vergleich einsam und verlassen wirken. Denn New York hat viele Gesichter. Einige davon lernt der Leser in „Herbstmond“ kennen.“

In dem dritten Teil der Trilogie „Herbstmond“  befindet sich Ben aufgrund seines Architekturstipendiums in New York, Alex ist mit ihm gereist. Anfangs läuft es gut zwischen den beiden, doch die Vergangenheit holt Alex ein, führt ihn erneut in Versuchung und sorgt damit für erheblichen Streit. Und dann wären da noch weitere dubiose Vorfälle, die auf irgendeine Art und Weise zusammenzuhängen scheinen. Was steckt hinter den neuen Problemen, die Alex wie ein dunkler Schatten verfolgen? Findet es heraus!

„Herbstmond“ vom M. Hart, die Fortsetzung von „Wintermond“ und „Sommermond“

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Unabhängig geprüft
72 Rezensionen