Willkommen im Himmelstürmer Verlag!
Free Call

Lügen und Betrügen: MaxAnder I

13,99 16,90 

  • Taschenbuch: 232 Seiten
  • Verlag: Himmelstürmer Verlag
  • Autor: Marc H. Muelle
  • Auflage: 1 (1. Mai 2019)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3863617568
  • ISBN-13: 978-3863617561 (Print)
  • ISBN-13: 978-3863617578 (epub)
  • ISBN-13: 978-3863617585 (pdf)

Lieferzeit: sofort versandfertig, Lieferfrist 1 - 3 Tage

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: 978-3863617561 Kategorie: Product ID: 2963

Beschreibung

Maximilian ist ein Loser. Alle prügeln auf ihn ein: Arbeitgeber, Freundin und Verkehrsteilnehmer im Allgemeinen. Verzweifelt schreibt er ein Buch. Und verliert die Kontrolle. Er erlebt das, was er schreibt, wie einen realen Traum.
Alexander – sein Charakter in der entstehenden Geschichte – ist ganz anders: cool, beliebt und hat ein spannendes Privatleben.
Was zunächst für Begeisterung sorgt, verkehrt sich nach wenigen Kapiteln ins Gegenteil. Der Autor muss feststellen, dass sein Buchcharakter schwul ist. Aber Max kann nicht mit dem Schreiben aufhören.
Während Alexander sich in seinen millionenschweren Nachbarn verliebt und die sexuellen Kapriolen des schillernden Fabian erlebt, muss Maximilian mit ansehen, wie seine unterdrückte Homosexualität hervordrängt.
Und dann wird sein Buch rasant: Alexanders dunkle Vergangenheit kommt heraus, er findet sich im Fokus einer Spionageaktion wieder. Ausgerechnet ein Schwule hassender Kommissar soll ihm helfen.
Das Finale rast mit einem Porsche Carrera GT ins Sternelokal, bringt Alex mehrfach in Lebensgefahr, bietet eine bizarre Verfolgungsjagd und endet unerwartet. Auch für Maximilian.
„Lügen und Betrügen“ ist eine funkelnde, unterhaltsame Geschichte mit aktuellem Hintergrund. Ein Buch mit Spannung, Humor und Wortwitz. Nicht nur für Leseratten der Gay Community.
Maximilian ist ein Loser. Alle prügeln auf ihn ein: Arbeitgeber, Freundin und Verkehrsteilnehmer im Allgemeinen. Als die Demütigungen überhand nehmen, schreibt Max ein Buch. Allerdings verliert er dabei die Kontrolle und erlebt das, was er schreibt, wie einen realen Traum.

Alexander – sein Charakter in der entstehenden Geschichte – ist ganz anders: cool, beliebt und hat ein spannendes Privatleben. Das ist neu für den verachteten Maximilian.
Was zunächst für Begeisterung sorgt, verkehrt sich nach wenigen Kapiteln ins Gegenteil. Denn der Autor muss feststellen, dass sein Buchcharakter schwul ist. Aber obwohl er Homosexuelle hasst, kann Max nicht mit dem Schreiben aufhören.

Während Alexander sich in seinen millionenschweren Nachbarn verliebt und die sexuellen Kapriolen des schillernden Fabian erlebt, muss Maximilian mit ansehen, wie seine lebenslang unterdrückte Homosexualität hervordrängt. Was macht eigentlich die nicht erwünschte Untermieterin bei ihm, die schon vor Tagen wieder hatte verschwinden sollen?
Und dann wird Maximilians Buch richtig rasant: Alexanders dunkle Vergangenheit kommt heraus, er findet sich im Fokus einer Spionageaktion des eigenen neuen Freundes wieder. Ausgerechnet ein Schwule hassender Kommissar soll ihm helfen. Das Finale rast mit einem Porsche Carrera GT ins Sternelokal, bringt Alex mehrfach in Lebensgefahr, bietet eine Verfolgungsjagd mit Fabian als Oma und endet unerwartet. Auch für Maximilian.

Über die schwule Komödie

„Lügen und Betrügen“ ist eine funkelnde, unterhaltsame Geschichte mit aktuellem Hintergrund. Ein Buch mit Spannung, Humor und Wortwitz. Nicht nur für Leseratten der Gay Community.

Tipp aus dem Himmelstürmer Verlag für die Advents- und Weihnachtszeit

Übrigens, in der Advents- und Weihnachtszeit finden unsere Leser das Angebot an schwuler Literatur von Marc H. Muelle aus dem Himmelstürmer Verlag auch in Bonn und zwar im Bundesamt für magische Wesen mit seinem hauseigenen Weihnachtsmarkt im Norden der Bundesstadt Bonn.

 

Zusätzliche Information

Gewichtn.a.
Größen.a.
Buchformat

, , ,

Das könnte dir auch gefallen …