Willkommen im Onlinebuchshop des Himmelstürmer Verlages
Fragen zu Ihrer Bestellung?
Büro 05023 886 31 56

My Cart -

0,00 
0
There are 0 item(s) in your cart
Subtotal: 0,00 

Der lange Weg zum Glück

4.57 out of 5 based on 7 customer ratings
7 Review(s)

13,99 16,50 

Product Highlights

  • Softcover : 350 Seiten
  • Verlag: Himmelstürmer
  • Autor: Sebastian Zichner
  • Auflage: 1. Aufl., erschienen am 03.03.2015
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3-86361-458-5
  • ISBN-13: 978-3-86361-458-4
  • Größe und/oder Gewicht: 15,1 x 20,8 cm

Beschreibung

Basti ist ein schüchterner 17jähriger Junge, der gerade seinen Realschulabschluss in der Tasche hat und das schöne Wetter in den Sommerferien überwiegend mit seinen besten Freunden Fabian, Kevin und Marc im nahegelegenen Freibad verbringt. Auf einer Gartenparty verändert sich sein Leben schlagartig, als er die forsche Vivien kennenlernt und sein bester Freund Fabi mit seiner besten Freundin Inga zusammen kommt. Die Freundschaft zwischen Fabi und Basti festigt sich zunächst und aus ei-nem freundschaftlichen Verhältnis wächst bei Basti das Verlangen nach mehr. Das neu errungene Hochgefühl ist nicht von langer Dauer und Beziehungsprobleme, Ei-fersucht, der Leistungsdruck vom Vater und die Aussicht auf die neue Schule ziehen Basti in ein Loch, was besonders das bereits angespannte Verhältnis zu seinen Eltern und die Freundschaft zu Fabi auf eine harte Probe stellen. Basti flüchtet aus der Situa-tion und trifft nach langer Zeit wieder auf Florian, einem langjährigen Freund, mit dem er einige wunderbare und unbeschwerte Tage verbringt. Aus dem Verlangen nach Zuneigung und Nähe entwickeln sich die ersten zarten Annäherungsversuche und Basti wird vor eine schwere Entscheidung gestellt.

 

 

Wo gibt es “Der lange Weg zum Glück” außerdem?

Der schwule Roman “Der lange Weg zum Glück” von Sebastian Zichner erschien am 22.11.2014 und ist im gutsortierten Buchhandel erhältlich.

Die hier im Online-Buchshop des Himmelstürmer Verlages bestellten schwulen Bücher sind zu den üblichen Öffnungszeiten auch in Bonn im Buchladen Bundesamt für magische Wesen erhältlich.

Besucher sind bei uns in Bonn immer willkommen und für Autoren und Autorinnen, die für ihr “schwules Buch” einen Verlag suchen, sowie für ein Gespräch über schwule Bücher, sei es nun ein Sachbuch, Gay Romance, Gay Fantasy, Gay Krimi und Thriller, schwule Erotik oder auch Coming-Out-Literatur ist bei einem Käffchen fast immer Zeit.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 350 g
Größe 15,1 × 2,2 × 20,8 cm
Buchformat

, , ,

7 Bewertungen für Der lange Weg zum Glück

4,6
Basierend auf 7 Bewertungen
5 Sterne
85
85%
4 Sterne
0%
3 Sterne
0%
2 Sterne
14
14%
1 Stern
0%
  1. Christoph

    Verifizierte RezensionVerifizierte Rezension - Original ansehenExterner Link

    Das Buch ist sehr gut geschrieben. Man kann sich sehr gut in die Lage der Hauptfigur versetzen. Der lange Weg zum Glück ist bestimmt für viele nichts unbekanntes und es schön zu wissen das es auch anderen ähnlich geht.

    (0) (0)

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  2. Björn Paulmann

    Verifizierte RezensionVerifizierte Rezension - Original ansehenExterner Link

    Der Autor hat mit einem gut zu lesenden Stil die Probleme eines verliebten Jugendlichen beschrieben. Man kann gut in die Geschichte eintauchen und merkt gar nicht wie schnell man dieses Buch “verschlingt” während man sich teilweise erschreckend in der Figur selbst erkennt

    (0) (0)

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  3. anonym

    Verifizierte RezensionVerifizierte Rezension - Original ansehenExterner Link

    Das Buch ist gut zu lesen, der Handlung leicht zu folgen. Es gibt nur wenige Überraschungen. Lokale Kenntnisse von Hannover scheinen manchmal sinnvoll zu sein.

    (0) (0)

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  4. Alex

    Verifizierte RezensionVerifizierte Rezension - Original ansehenExterner Link

    Das Buch ist aus der Ich-Perspektive von Basti geschrieben und liest sich zügig sowie ohne Probleme. Mich stören aber die vielen Wiederholungen: Z.B. Gefühlt immer wieder der gleiche Ablauf im Schwimmbad oder beim Minigolf und ständig wird noch einer getrunken, wo die Handlung doch gerade viel mehr Spannung hergab. Viele Informationen wiederholen sich auch zu oft. Zudem geht es in der Story nicht wirklich voran. Basti denkt dauernd an Nadine, von der er schon immer was wollte, aber er sucht nur zufälligen Kontakt zu Ihr, anstatt Sie explizit aufzusuchen. Selbst nachdem die Situation, wie Sie zu Ihm steht, klar ist, denkt er nur ständig an Sie, anstatt mal final mit Ihr zu reden. Männer und Frauen werden von Anfang an sehr auffällig anziehend beschrieben, aber die Thematik der Homo- bzw. Bi-Sexualität kommt quasi erst im vorletzten Kapitel auf den Tisch. Vorher erfährt man so gut wie Nichts von seinen generellen Gedanken über dieses Thema. Schade. Viele Dialoge werden auf einmal zusammengefasst, wo Sie doch gerade tiefgründiger und spannend geworden sind. Auch Schade. Gerade hier war so viel Potenzial da. Die Diskussionen mit den Eltern verlaufen nur im Sand. Ständig sagt der Vater, dass es Konsequenzen gibt, aber es passiert nichts, oder die Strafen/Regeln (Hausarrest, bzw. früher zuhause sein, Flo soll nicht mehr so oft kommen) werden einfach nicht eingehalten. Für mich wirkt der Eltern-Konflikt wie ein krampfhaft herbeigeführtes Problem. Leider wurde Basti’s nächtlicher Ausflug auch überdramatisiert. Warum suchen auf einmal alle nach Ihm? Er hat sich doch verabschiedet, es war spät und er wollte nach Hause. Warum ruft Fabian Ihn denn an, wo dieser doch in Ruhe mit Inga rummachen könnte. Dies fand ich unlogisch. Zumal manche Freunde sich tagelang bei Ihm nicht gemeldet haben und auf einmal rufen Sie ein oder zwei Stunden nachdem er abends doch “angeblich” nach Hause gefahren ist, an? Der zum Ende hin wichtige Charakter Flo kommt auch aus dem Nichts und wird erst nach über der Hälfte des Buches eingeführt, obwohl die beiden sich schon vorher kannten. Gelesen habe ich das Buch zwar zügig bis zum Schluss, aber auch nur, weil ich endlich wollte, dass etwas Aufregendes passiert! Die letzten beiden Kapitel trösten da leider nur etwas. Basti ist zwar ein sympathischer Charakter (dafür 2 Sterne), aber erhofft habe ich mir nach der Leseprobe und dem Klappentext etwas anderes. Leider unterm Strich meiner Meinung nach zu langweilig.

    (0) (0)

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  5. Fliegerfreund

    Verifizierte RezensionVerifizierte Rezension - Original ansehenExterner Link

    Das Buch ist prima zu lesen und die Geschichte ist ausgesprochen fantasievoll und sexy. Ich habe mich sehr gut einfühlen können.

    (0) (0)

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  6. Riko H.

    Verifizierte RezensionVerifizierte Rezension - Original ansehenExterner Link

    Das Buch beschreibt eine gegenwärtige Freundesgruppe, die fast täglich etwas zusammen machen – so wie eigentlich eine aufregende, lustvolle und spannende Jugend ablaufen sollte. Der alltägliche Alltag eines Teenagers wird wiedergespiegelt, in Konfrontation mit seinen Eltern bzw. Vater, mit dem er sich oft in den Haaren hat; lauter Problemen, die ihn Tag für Tag begleiten; der Leistungsdruck aus der Schule und das starke Ungewissen über sich selbst. Mit Mädels scheint es nicht zu laufen und er findet Interesse an seine männlichen Freunde, was ihn selbst aus der Bahn wirft. Für Leute, die nochmal in die Rolle eines 17-jährigen mit laut seiner Problemen steigen möchten oder einfach nur aus Neugier und Interesse das Buch lesen wollen, weil sie selbst so etwas durchleben, ist dies Buch empfehlenswert.

    (0) (0)

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  7. Marc Dassler

    Verifizierte RezensionVerifizierte Rezension - Original ansehenExterner Link

    Es hat mir viel Spaß gemacht, diese Geschichte aus der wunderschönen Junge-Liebe-Reihe zu lesen. Gefühle und Handlungen eines Teeangers im Coming-out sind sehr lebendig dargestellt. Sehr zu empfehlen.

    (0) (0)

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

x
Unabhängig geprüft
56 Rezensionen