Barkarole 1: Die Grenzen der Freiheit

Autoren:Yavanna Franck
geprüfte Gesamtbewertungen (8 Kundenbewertungen)

14,99 18,90 

  • Softcover : 330 Seiten
  • Verlag: Himmelstürmer
  • Autor: Yavanna Franck
  • Auflage: 1. Aufl., erschienen am 02.08.2021
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3-86361-933-1
  • ISBN-13: 978-3-86361-933-6
  • Größe und/oder Gewicht: 21,0 x 14,5 cm

Lieferzeit: Lieferfrist 1 - 3 Tage

Ein erfolgloser Anwalt, ein hochbegabter Student, ein junger Stricher. Drei Lebenswege, die das Schicksal im Frankfurt der 70-iger Jahre unerwartet zusammenführt. Auf der Flucht vor seinem gewalttätigen Vater ist Hannes bei Lukas, dem Kopf einer kriminellen Jugendbande, untergekommen. Zwischen beiden entwickelt sich im Laufe der Monate eine zarte Romanze inmitten des alltäglichen Überlebenskampfes; einem Dasein zwischen Gewalt und Freiheit, durch das sie sich einige Jahre später aus den Augen verlieren.

Nach einer langen Odyssee voller Höhen und Tiefen misslingt Hannes´ Ausstieg aus der Szene und er wird beim Dealen geschnappt. Reuther, sein Pflichtverteidiger, setzt alles daran, die geheimnisvolle Herkunft seines jungen Mandanten aufzuklären. Dabei erhält er unverhofft Unterstützung von dem mittlerweile aufstrebenden Studenten Lukas. Gemeinsam stoßen sie bei ihren Recherchen auf einen Abgrund, der tiefer nicht sein könnte. Ein Verwirrspiel aus Kriegsverbrechen, Obdachlosigkeit, Prostitution, Drogen und Gewalt gilt es zu enträtseln.

Doch noch ist nicht alles verloren, denn das Leben hält einige Überraschungen bereit. Reuthers Dasein gerät hingegen aus den Fugen und nichts ist mehr wie zuvor. Und am Ende stellt sich die entscheidende Frage: Gibt es trotz allem Hoffnung für Hannes, den Traum von einem normalen Leben umzusetzen?

Wo gibt es “Barkarole 1: Die Grenzen der Freiheit” außerdem?

Der schwule Roman “Barkarole 1: Die Grenzen der Freiheit” von Yavanna Franck erschien am 02.08.2021 und ist im gutsortierten Buchhandel erhältlich.

Die hier im Online-Buchshop des Himmelstürmer Verlages bestellten Gay Romance Romane und andere schwule Bücher sind zu den üblichen Öffnungszeiten auch in Bonn im Buchladen Bundesamt für magische Wesen erhältlich.

Besucher sind bei uns in Bonn immer willkommen und für Autoren und Autorinnen, die für ihr “schwules Buch” einen Verlag suchen, sowie für ein Gespräch über schwule Bücher, sei es nun ein Sachbuch, Gay Romance, Gay Fantasy, Gay Krimi und Thriller, schwule Erotik oder auch Coming-Out-Literatur ist bei einem Käffchen fast immer Zeit.

Marke

Himmelstürmer Verlag

Gewicht 500 g
Größe 14,5 × 2 × 21 cm
Buchformat

, , ,

8 Bewertungen für Barkarole 1: Die Grenzen der Freiheit

4,8
Basierend auf 8 Bewertungen
5 Sterne
87
87%
4 Sterne
0%
3 Sterne
12
12%
2 Sterne
0%
1 Stern
0%
  1. Biene

    Verifizierte RezensionVerifizierte Rezension - Original ansehenExterner Link

    Dieses Buch hat mich in eine Welt entführt, welche mir zwar nicht unbekannt, aber dennoch völlig fremd war. Die Geschichte von Hannes und Lukas hat mich sehr berührt.Das Buch aus der Hand zu legen fiel schwer. Glücklicherweise hat mich der Band 2 erreicht und ich freue mich schon es zu lesen.

    (0) (0)

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  2. FSp

    Verifizierte RezensionVerifizierte Rezension - Original ansehenExterner Link

    Wir befinden uns im Frankfurt Main Ende der 70er Jahre. Anwalt Reuther übernimmt widerwillig den Fall des ehemaligen Strichers Hannes als Pflichtverteidiger. Da dieser sich bereits aufgegeben zu haben scheint, ist er nicht sonderlich kooperativ, aber schnell wird klar, dass an Hannes Schicksal mehr dranhängt als nur eine gewaltgeprägte Vergangenheit, wie sie viele Straßenkinder eint. Zeitgleich erfahren wir Retroperspektiv über das Leben von Hannes zu Beginn der 70er, welcher als Junge von zuhause abhaut und in der Großstadt strandet. Schnell von den ansässigen Strichjungen als potenzielle Bedrohung ihres Geschäfts wahrgenommen, erwartet den Kleinen dort zunächst keine neue Heimat. Er findet sie jedoch unerwartet in den raubeinigen Halbwüchsigen Lukas, der eine Kleinkriminelle Bande anführt und sich des hilflosen Neuankömmlings annimmt. Über die Zeit wachsen die beiden immer enger zusammen, so dass zunächst eine innige Freundschaft und später Liebe erwächst. Doch die Stadt und die Szene sind ein schlechter Ort für junge Liebe und große Träume von Glück. Drogen, gewalttätige Freier und die anderen Gefahren des Straßenlebens bedrohen das Leben der beiden mehr als nur einmal, so dass ihre Schicksale eines Tages auseinanderdriften. Am Ende ist der inzwischen erwachsene und als erfolgreiche Student rehabilitierte Lukas, Reuthers einzige Chance, Licht in die undurchsichtige Vergangenheit seines Klienten zu bringen, die dunkler ist, als man zu ahnen scheint, so dass es womöglich doch noch eine Hoffnung für die unvergessene Liebe der beiden jungen Männer gibt. Die Autorin hat einen angenehmen, nicht zu überladenen Schreibstil. Sie beschreibt sehr schön und detailreich die Umgebung ihrer Protagonisten und wer selbst schon mal in Frankfurt war oder sogar zu der damaligen Zeit dort gelebt hat, wird feststellen, wie sehr auf die Genauigkeit der Ortsbeschreibungen geachtet wurde. Wer Barkarole liest den erwartet eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Vor allem die Geschichte über das Leben der beiden Jungen ist voller schöner gemeinsamer Momente, die einem ein Lächeln ins Gesicht zaubern, aber auch voller düsterer und gewaltreicher Augenblicke, die zum Leben auf dem Straßenstrich dazugehören und die in keiner Weise geschönt oder unrealistisch dargestellt werden. (evtl. nicht für zartbesaitete Menschen geeignet) Man fiebert mit, ist ergriffen und hofft auf ein gutes Ende für alle Beteiligten, was den Spannungsbogen grade im späteren Handlungsverlauf, enorm erhöht, da man bis zuletzt als Leser Stück für Stück mehr Puzzle Teile zusammen setzten kann. Das Finale von Band 1 löst diese Fragen, wirft aber auch genug neue auf und macht neugierig wie das Schicksal von Hannes, Lukas und Reuther sich weiterentwickeln wird. Barkarole- Die Grenzen der Freiheit ist vieles. Wunderschöne detailreiche und vor allem extrem historisch akkurate Beschreibungen eines Frankfurts am Mains im Umbruch, eine Geschichte voller spannender Höhen und Tiefen, viel Drama, eine große Portion Herz und Liebe sowie die schonungslose Realität einiger junger Menschen der damaligen Zeit. Ein fabelhaftes Debüt der Autorin, welches Freude auf das baldige Erscheinen von Band 2 macht.

    (0) (0)

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  3. Charlie Bach

    Der Roman „Barkarole – Die Grenzen der Freiheit“ von Yavanna Franck ist ein Drama, welches das Stricher- und Drogenmilieu der 70er Jahre in Frankfurt am Main widergibt.

    Lukas entflieht schon früh den Zwängen seines Elternhauses. Er schlägt sich als Straßenkind durch und begegnet dem kleinen Hannes, der hilflos durch die große Stadt irrt. Auch Hannes ist von zu Hause abgehauen und hat keine Ahnung was ihn erwartet. Lukas nimmt ihn unter seine Fittiche. Die beiden Jungen erleben eine Odyssee ohnegleichen, geprägt von Brutalität, Missbrauch und Überlebenskampf, was im Leben eines Strichjungen in dieser Zeit nicht ungewöhnlich ist. Aus ihrer tiefen Freundschaft entwickelt sich in dieser harten Zeit eine innige Liebe. Durch die Geschehnisse, die in diesem Milieu nicht ausbleiben, driftet ihr Lebensweg in unterschiedliche Richtungen.
    Der Pflichtverteidiger Reuther muss irgendwann den Fall von Hannes, der im Gefängnis gelandet ist, übernehmen. Bald stellt sich heraus, dass die Vergangenheit von Hannes aus einem Lügengebilde besteht. Nachdem sich Lukas und Reuther zufällig begegnet sind, versuchen sie nun gemeinsam die Vergangenheit von Hannes aufzuklären.

    Die Autorin beschreibt, ohne etwas zu beschönigen, den Ablauf in der Szene des Straßenstrichs in all seiner Härte und Brutalität. Auf der anderen Seite kommt auch eine sehr herzvolle Betrachtung mit viel Gefühl zum Ausdruck. Man fühlt sich in die Zeit der 70er Jahre zurückversetzt, auch weil die Stadt Frankfurt, wie sie in dieser Zeit war, so unglaublich schön und nachvollziehbar beschrieben ist. Der Schreibstil wirkt sehr wirklichkeitsnah, man kann sich super hineinversetzen, geht durch Höhen und Tiefen einer Gefühlswelt, wie man sie kaum besser beschreiben kann. Das Ende von Band 1 lässt viele Fragen offen, wie sich das Leben der drei Hauptprotagonisten Lukas, Hannes und Reuther weiterentwickelt und was noch an Geheimnissen zu Tage kommt.

    Barkarole ist ein wunderbarer Debütroman der Autorin. Man sehnt sich schon beim Lesen, die Stadt Frankfurt kennenzulernen, auch wenn sie sich inzwischen enorm gewandelt hat. Aber einige Orte wird man dennoch wiederfinden. Dieser Roman ist mit viel Liebe und Herzblut geschrieben und spiegelt durchaus die Realität wider. Dieses Buch ist absolut empfehlenswert. Nicht nur, weil es so unheimlich gut geschrieben ist. Es ist, wenn man ähnliche Erfahrungen in etwas anderer Form gemacht hat, durchaus hilfreich, um sich auf neue Wege einzulassen. Die Vorfreude auf Band 2 von Barkarole ist riesig.

    (2) (0)

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  4. Anonym

    Verifizierte RezensionVerifizierte Rezension - Original ansehenExterner Link

    Der Titel verspricht mehr wie das Buch hält

    (0) (1)

    Verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  5. M.B.

    Verifizierte RezensionVerifizierte Rezension - Original ansehenExterner Link

    Ein wirklich großartiges Buch, ich konnte es nicht aus den Händen legen und habe es regelrecht verschlungen. Man fiebert mit den Charakteren mit. Ich bin schon echt gespannt wie es weiter geht und warte sehnsüchtig auf den nächsten Teil. Sehr zu empfehlen ??

    (0) (0)

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  6. Manfred Ertel

    Verifizierte RezensionVerifizierte Rezension - Original ansehenExterner Link

    Dafür, das es sich bei dem Roman offenbar um das Debüt der Autorin handelt, wirkt es erstaunlich reif in der Erzähl- und Ausdrucksweise. Der Handlungsstrang ist logisch und gleichzeitig in seinen Wendungen unvorhersehbar, was dafür gesorgt hat, dass ich dieses tolle und spannende Buch in einer ‘Rutsche’ durchgelesen habe. Nun freu ich mich auf die beiden weiteren Teile….beide bereits geordert, ich bin freudig gespannt??

    (0) (0)

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  7. RicoS.

    Bin durch Zufall drauf gestoßen, aber dann hat mich die Story ziemlich gepackt und hab mir die halbe Nacht um die Ohren geschlagen. Das zweite Buch gleich besorgt und bin gespannt, was der dritte noch bringt (habs beim großen A gesehen, das der schon angekündigt ist). Ich mag das Buch, weil trotz der vielen krassen Erlebnisse auch wieder gute Dinge geschehen. Lese viel und gern in der Richtung und das kann einen manchmal schon ziemlich runterziehen. Ist gut geschrieben und wurde gerade Richtung Ende sehr spannend. Totaler Cliffhanger am Ende, zum Glück gabs den Folgeband schon.

    (1) (0)

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  8. Markus

    Verifizierte RezensionVerifizierte Rezension - Original ansehenExterner Link

    Sehr gutes Buch

    (0) (0)

    Verifizierter Kauf. Mehr Informationen

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dir auch gefallen …

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Unabhängig geprüft
69 Rezensionen