Willkommen im Onlinebuchshop des Himmelstürmer Verlages
Fragen zu Ihrer Bestellung?
Büro 05023 886 31 56

My Cart -

0,00 
0
There are 0 item(s) in your cart
Subtotal: 0,00 

Bulle undercover

4.25 out of 5 based on 4 customer ratings
4 Review(s)

13,99 14,90 

Product Highlights

  • Softcover Klebebindung: 200 Seiten
  • Verlag: Himmelstürmer
  • Autor: Marc Förster
  • Fotograf/Illustrator:
  • Auflage: 1. Aufl., erschienen am 28.09.2017
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3-86361-647-2
  • ISBN-13: 978-3-86361-647-2
  • Größe und/oder Gewicht: 14,6 x 20,8 cm

Beschreibung

Trister November. Schmuddelwetter in Berlin, kein Lover in Sicht und im aktuellen Fall kommt Jungbulle Lars auch nicht weiter. Von seinem Chef zum Urlaub verdonnert, fliegt der junge Kommissar kurz entschlossen auf die Kanaren. Einfach die Sonne genießen, lernt er, kaum auf Gran gelandet, Marius und dessen Freunde kennen. Fun und relaxen ist angesagt, als er sich der Strandclique anschließt. Gemeinsam lernen sie dann in der „Strandapotheke“ den dekadenten Geschäftsmann Dietmar Honig und dessen Neffen Felix kennen. Felix, auf den alle scharf sind. Der coole Youngster wird jedoch von seinem Onkel so abgeschirmt, dass ein schnelles Abenteuer mit dem jungen Typ aussichtslos erscheint. Dann plötzlich ist Robin, Marius’ Kumpel, verschwunden. Ilonka, seine Freundin, ist verzweifelt. Zunächst meinen alle, Robin hätte sich nur von einem Kerl abschleppen lassen. Doch einen ganzen Tag zu verschwinden, dafür ist der nicht der Typ. Lars, der sich nicht als Bulle geoutet hat, macht sich mit Marius auf die Suche. Ilonka wird vorher bei Roland und Richard in der Strandapotheke abgesetzt. Mit jedem Drink dort, geht es ihr besser. Doch für die Jungs verläuft die Suche zunächst erfolglos. Als dann Dietmar eingesteht, dass auch Felix, sein Neffe, verschwunden ist, erwacht im Bullen der Jagdinstinkt. Marius bleibt an seiner Seite, als das Abenteuer nun erst richtig beginnt. Ein Abenteuer, bei dem auch Jungs und Fun nicht zu kurz kommen. Nicht nur in verschiedenen Betten, sondern auch quer über die Insel führt sie die Spur schließlich ins Gebirge. Hoch und höher, bis zum Bergsee in der Nähe eines kleinen Dorfes. Dort endlich lichtet sich das Geheimnis um die beiden Verschollenen. Längst ist dem Bullen da klargeworden, zum Spaß sind die beiden nicht verschwunden …

 

 

Wo gibt es “Bulle undercover” außerdem?

Der schwule Roman “Bulle undercover” von Marc Förster erschien am 01.05.2017 und ist im gutsortierten Buchhandel erhältlich.

Die hier im Online-Buchshop des Himmelstürmer Verlages bestellten schwulen Bücher sind zu den üblichen Öffnungszeiten auch in Bonn im Buchladen Bundesamt für magische Wesen erhältlich.

Besucher sind bei uns in Bonn immer willkommen und für Autoren und Autorinnen, die für ihr “schwules Buch” einen Verlag suchen, sowie für ein Gespräch über schwule Bücher, sei es nun ein Sachbuch, Gay Romance, Gay Fantasy, Gay Krimi und Thriller, schwule Erotik oder auch Coming-Out-Literatur ist bei einem Käffchen fast immer Zeit.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 300 g
Größe 14,6 × 1,7 × 20,8 cm
Buchformat

, , ,

4 Bewertungen für Bulle undercover

4,3
Basierend auf 4 Bewertungen
5 Sterne
75
75%
4 Sterne
0%
3 Sterne
0%
2 Sterne
25
25%
1 Stern
0%
  1. Max Mustermann

    Verifizierte RezensionVerifizierte Rezension - Original ansehenExterner Link

    In dem Buch geht es um den Polizisten Lars und den Banker Marius, die Urlaub auf Gran Canaria machen. Ich hatte mir das Buch hauptsächlich gekauft, weil der Titel und die Beschreibung einen guten, spannenden Krimi versprachen, gespickt mit heißen, erotischen Abenteuern. Allerdings wurde ich davon sehr enttäuscht. Gut dreiviertel des Buches gehen ausschließlich darum, wer wann mit wem schläft. Das wäre ja ok und auch interessant, würde nicht jedes Sexabenteuern nach maximal 5 Zeilen beendet sein. Hier hätten ausführlichere Schilderungen sicherlich gutgetan. Außerdem hatte ich spätestens ab der Hälfte des Buches fast schon den Überblick verloren bei den vielen Namen der Affären und Nebenprotas, zumal viele von denen ähnlich klingende Namen haben. Und als gegen Ende endlich ein wenig Spannung aufgebaut wird …. ist diese auch schnell vorbei und der Kriminalfall innerhalb weniger Seiten abhandelt. Inhaltlich lässt sich daher zusammenfassen: Es ist eine sehr seichte Handlung, ohne großartige Spannung und mit ziemlich blassen Charakteren. Der Schreibstil ist im Großen und Ganzen in Ordnung, wobei man hier sicherlich auch nachbessern könnte und die wörtliche Rede deutlicher den einzelnen Protas zuordnen könnte. So war es oftmal unklar, wer was gesagt hatte. Zusammenfassend lässt sich sagen, das Buch erreicht leider keine seiner Intensionen, weder ist es ein spannender Krimi, noch ein erotisch prickelndes Buch. Für einen Besuch am Strand mag es ausreichen, für wirkliche Unterhaltung nicht.

    (0) (0)

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  2. Marc Dassler

    Verifizierte RezensionVerifizierte Rezension - Original ansehenExterner Link

    Die Krimis von Marc Förster gehören seit Jahren zu meiner Urlaubslektüre und sind festes Ritual meiner Urlaubsvorbereitungen. Heißes Treiben in den Dünen, an den Stränden von Gran Canaria oder in den Clubs von Köln – ich liebe die Bücher. Weiter so!

    (0) (0)

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  3. Lulumaus

    Verifizierte RezensionVerifizierte Rezension - Original ansehenExterner Link

    Den Jungbullen vershclägt es nach Ibiza, und dort gibt es einiges zu erleben. Viele heiße Dates, ein spannender Krimi aus der Feder von Marc Förster.

    (0) (0)

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  4. fatih1969

    Da kommt Urlaubsfeeling auf. Clubbing, Dates, schwule Szene und heiße Typen und das mit einem Krimi verknüpft. Liest sich gut. Am schönsten wäre es, wenn man das Buch am Strand lesen könnte.

    (0) (0)

    Nicht verifizierter Kauf. Mehr Informationen

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

x
Unabhängig geprüft
56 Rezensionen