Willkommen im Himmelstürmer Verlag!
Free Call

Schaum geboren

14,99 17,90 

  • Broschiert: 360 Seiten
  • Verlag: Himmelstürmer Verlag
  • Auflage: 1 (1. Juni 2019)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3863617509
  • ISBN-13: 978-3863617509 (Print)
  • ISBN-13: 978-3863617516 (epub)
  • ISBN-13: 978-3863617523 (pdf)

Lieferzeit: sofort versandfertig, Lieferfrist 1 - 3 Tage

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: 978-3863617509 Kategorien: , Product ID: 2945

Beschreibung

Ist die Liebe der Schaum, der durch die stürmische Brandung eines erfüllten Lebens entsteht? Oder ist die Liebe der Ozean, der schäumend mit seinen Wellen gnadenlos alles überrollt? Und welche Rolle spielen im Liebesdrama die Lust und die Hoffnung?

Rhydian Elpis ist tot! So die Schlagzeile im Sydney Morning Herald. Eine kopflose Wasserleiche wird von Haien zerfressen in der Rose Bay in Sydney angespült. Die forensischen Untersuchungen lassen Zweifel offen, doch die Motive sprechen für sich. Der Tode kann nur der vermisste zwanzigjährige Schwimmer Champion und stadtbekannte Callboy sein.

Valdrin Loris, Rhydians Halbbruder in der Schweiz, leidet unter dem Verlust so sehr, dass er in eine Klinik eingewiesen werden muss. Fortan verfolgen ihn Angstzustände und Phobien.

Drei Jahre nach dem Unglück rafft sich Valdrin auf und fliegt nach Sydney, um dort im Verstehen der Tragödie Heilung zu finden. In Australien lernt der junge Valdrin Freunde, Freier und Feinde von Rhydian kennen. Jeder erzählt andere, oft skurrile Geschichten, die sich widersprechen. Was wird vertuscht? Wer war Rhydian Elpis wirklich? War er die süße Friedenstaube? War er eine männliche Aphrodite, die jeden verführte und in ihren Bann schlug oder war er der Adler, der den Sturm ankündigte?

Immer neue Fragen treiben Valdrin in seinen persönlichen Ermittlungen vorwärts. Sicher ist: Rhydian gewann die Goldmedaille an der Australien Gay Swim Pride für den Schwimmclub, der ihn nach Sydney holte. Rhydian wurde ein Aktivist für Gay Rights, Organisator seltsamer Events, ein Fantast und ein Callboy, der in dubiose Geschäfte verwickelt war. Doch warum stürzte sich Rhydian von der Sydney Harbour Bridge in den Selbstmord? Andere behaupten, ein Freier oder die Mafia ließen ihn ermorden. Einige glauben, Rhydian hätte sich auf einer Traumwanderung im australischen Outback verirrt. Alles ist möglich. Vieles ergibt Sinn, mehr bleibt ein Rätsel. Je tiefer Valdrin ins erotische und gefährliche Leben seines Halbbruders eintaucht, desto gewaltiger wird der Schaum.

Tipp aus dem Himmelstürmer Verlag

Übrigens, unsere Leser finden das komplette Angebot an schwuler Literatur von Manuel Sandrino aus dem Himmelstürmer Verlag das ganze Jahr über auch im Buchladen Bundesamt für magische Wesen mit seinem hauseigenen Weihnachtsmarkt im Norden der Bundesstadt Bonn.

Zusätzliche Information

Buchformat

, , ,

Das könnte dir auch gefallen …